Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Studienverlaufsplan Studiengang
Mittelstandsmanagement - Master of Arts (MM15-M) — PO 2015
CSV Export Verlaufsplan

Modul 1. Semester 2. Semester 3. Semester ∑ CP ∑ SWS %
CP SWS Prüf. CP SWS Prüf. CP SWS Prüf.
Modulgruppe: Kernmodule (3 bis 6 Module zu wählen)1 10 6   20 12     30 18  
Compliance für KMU 10 6V/Ü/S PL/M 10 6 0,0%
Controlling und Risikomanagement 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Marketing im Mittelstand 10 6V/Ü/S PL/P 10 6 0,0%
Nachhaltige Unternehmensführung 10 6V/Ü/S PL/H 10 6 0,0%
Steuern und Finanzen 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Unternehmen in Krise und Sanierung 10 6V/Ü/S PL/M 10 6 0,0%
Modulgruppe: Ergänzungsmodule (max. 3 Module zu wählen)2 20 12   10 6     30 18  
Geschichte der Betriebswirtschaftslehre 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Intercultural Management and International Business Ethics 10 6V/Ü/S PL/H 10 6 0,0%
Lehren von den Funktionsbereichen des Unternehmens 10 6V/Ü/S PL/M 10 6 0,0%
Management and Organisational Behaviour 10 6V/Ü/S PL/H 10 6 0,0%
Management im Wandel 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Quantitative Methods in Finance 10 6V/Ü/S PL/K/PS 10 6 0,0%
Internationales Marketing und Unternehmenskommunikation 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Kommunikation und Führung 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Lehren von der Unternehmensführung und Managementlehren 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Strategisches Personalmanagement 10 6V/Ü/S PL/P 10 6 0,0%
Wettbewerbspolitik und strategisches Management 10 6V/Ü/S PL/K 10 6 0,0%
Modulgruppe: Mobilitätssemester3        
Mobilitätsmodul - Mittelstandsmanagement 30 18V/Ü/S PL/S 30 18 0,0%
Modulgruppe: Thesis     30 2   30 2  
Master Thesis 20 PL/S 20 0,0%
Master Thesis Colloquium 5 PL/M 5 0,0%
Master Thesis Seminar 5 2S PL/S 5 2 0,0%
Gesamtsumme 30 18   30 18   30 2   90 38  
CP SWS   CP SWS   CP SWS   ∑ CP ∑ SWS %

Anmerkungen
1  Drei Kernmodule müssen mindestens belegt werden. Die Module können nur in den festgelegten Semestern belegt werden (WS oder SS)
(Beispielhafte Darstellung der Modulwahl)
2  Die Anzahl der Ergänzungsmodule ist abhängig von der Anzahl der gewählten Kernmodulen.
Die Module können nur in den festgelegten Semestern belegt werden (SS/WS)
(Beispielhafte Darstellung der Modulwahl)
3  Das Mobilitätssemester kann wahlweise als Ersatz des 2. Semesters an einer Partnerhochschule im Ausland absolviert werden. Es umfasst 30 ECTS, die Anzahl der SWS ist abhängig vom Angebot der Partnerhochschulen.
Legende

(S) Seminar, (V/Ü/S) Vorlesung / Übung / Seminar

(PL) Prüfungsleistung, (H) Hausarbeit, (K) Klausur, (M) Mündliche Prüfung, (P) Projektarbeit, (PS) Präsentation, (S) schriftlich