Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Steckbrief  Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen   Steckbrief drucken

PO Version 2019
Abschluss Bachelor 
Mögliche Schwerpunkte Additive Manufacturing, Anlagenbau, Energietechnik, Engineering, Maschinenbau, Produktionstechnik, Regenerative Energien
Studiengangsart Grundständiger Studiengang
Studienort/-form Campus Kaiserslautern, Kammgarn / Präsenzstudium
Studienmodell Vollzeitstudium
Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften
Regelstudienzeit 7 Semester
Studienbeginn Wintersemester
Lehrsprache deutsch
Studienziele

Wirtschaftsingenieurwesen ist ein praxisorientierter Bachelorstudiengang nach Maßgabe des Qualifikationsrahmens des Fachbereichs- und Fakultätentags Wirtschaftsingenieurwesen. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über breite natur?, ingenieur? und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen und sind damit fähig, die in ihrer Arbeitswelt auftretenden Phänomene und Probleme sowie die grundlegenden Prinzipien in Unternehmen zu verstehen und mit methodischer Herangehensweise zu bearbeiten.
Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs erwerben auf dem gesicherten Stand von Lehre und Forschung ihres Fachgebiets folgende Kenntnisse:
- Natur? und ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse: Sie haben ein breites Basis? und Überblickswissen in ausgewählten Bereichen der Mathematik, Natur? und Ingenieurwissenschaften mit exemplarischen Vertiefungen in Theorie und Praxis erworben und kennen deren Grundlagen und Gesetzmäßigkeiten sowie die Methoden der ingenieurwissenschaftlichen Arbeitsweise.
- Wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse: Sie haben ein breites Basis? und Überblickswissen über die wesentlichen wirtschaftswissenschaftlichen, rechts? und anderen sozialwissenschaftlichen Felder mit exemplarischen Vertiefungen in Theorie und Praxis erworben. Sie kennen die wesentlichen Aufgaben der betrieblichen Funktionen und verstehen die betrieblichen, volkswirt-schaftlichen und managementbezogenen Prozesse sowie deren Wechselwirkungen.
- Integrative Kenntnisse: Sie haben ein breites Basis? und Überblickswissen über ausgewählte Integrationsfächer, die als Querschnittsfunktionen wirtschaftliche, technische und soziale Aspekte und Prozesse verbinden. Sie besitzen Kenntnisse über Koordination, Kommunikation, Methodik und Führung.
- IT?Kenntnisse: Sie haben ein hinreichend breites Wissen über die wesentlichen Grundlagen der Informationstechnologie.
- Wissenschaftliches Arbeiten: Sie haben grundlegende Kenntnisse im Bereich der exploratorischen oder konfirmatorischen empirischen Forschung und sind mit wissenschaftlicher Arbeitsweise vertraut.

Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über folgende Fertigkeiten und sind in der Lage:
- komplexe technische und wirtschaftliche Aufgabenstellungen zu identifizieren, zu abstrahieren, zu strukturieren und ganzheitlich/integrativ zu lösen,
- Methoden und Prozesse systematisch zu durchdringen, zu analysieren und zu bewerten,
- anwendungsorientierte Lösungen auf Basis spezifizierter Prozess- und Datenanalysen zu erar-beiten, zu optimieren und zu realisieren.
 

Absolventinnen und Absolventen von Bachelor?Studiengängen des Wirtschaftsingenieurwesens erwerben neben den modulspezifischen
- Fach-,
- Methoden,
- Selbst- und
- sozialen Kompetenzen (vgl. Abb. 1)
insbesondere auch folgende Kompetenzen:
- Problemlösungs? und Handlungskompetenz: Sie können komplexe Aufgabenstellungen im technischen und wirtschaftlichen Kontext erkennen und fachübergreifend, ganzheitlich und methodisch lösen.
- Beurteilungskompetenz im gesellschaftlichen Umfeld: Sie können wirtschaftliche, politische, soziale und rechtliche Rahmenbedingungen der Wirtschaft und Technik verstehen und beurteilen.
- Kompetenz zum kritischen Denken: Sie können rationale und ethisch begründete Entscheidungen treffen sowie kritisch denken, um innovative und effektive Lösungen für bereichsübergreifende, qualitative und quantitative Probleme zu finden.
- Kommunikationskompetenz: Sie können sich logisch und überzeugend in mündlicher und schriftlicher Form artikulieren sowie über Inhalte und Probleme der jeweiligen Disziplin mit Fachkolleginnen und ?kollegen auch fremdsprachlich und interkulturell kommunizieren.
- Kompetenz zu Kooperation und Teamwork: Sie können effektiv mit anderen Menschen in unterschiedlichen Situationen und im internationalen Umfeld fachübergreifend konstruktiv zusammenarbeiten.
 

Studiengangsleitung
+49 631 3724-2385
+49 631 3724-
Fachstudienberatung
+49 631 3724-2385
+49 631 3724-
Vorsitz Prüfungsausschuss
Stundenplanung
Dekanat
Studierendensekretariat
Studierendensekretariat Kaiserslautern
+49 631 3724 2112
+49 631 3724 2137