Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Steckbrief  Studiengang

Angewandte Informatik   Steckbrief drucken

PO Version 2018
Abschluss Bachelor of Science
Studiengangsart Grundständiger Studiengang
Studienort/-form Campus Zweibrücken / Präsenzstudium
Studienmodell Vollzeitstudium
Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik
Regelstudienzeit 7 Semester
Vorpraktikum nicht erforderlich
Studienbeginn Wintersemester
Lehrsprache deutsch
Akkreditierung akkreditiert bis 31.08.2024,  Hochschule Kaiserslautern (Systemakkreditierung)
Studienziele

Der Bachelorstudiengang Angewandte Informatik vermittelt die Basis, um nach erfolgreichem Abschluss eine verantwortungsvolle Tätigkeit im IT-Bereich auszuüben. Ebenso befähigt der Ab­schluss zur Aufnahme eines Masterstudiums. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über fundiertes Fachwissen aus dem Bereich der Informatik und zu ausgewählten Anwendungsgebieten. Sie können dieses Fachwissen erfolgreich praktisch anwenden. Ebenso verfügen sie über die erforderlichen überfachlichen Kompetenzen um die Herausforderungen des IT-Bereichs mit seiner hohen Veränderungsgeschwindigkeit erfolgreich zu bewältigen.

Zu dem erforderlichen Informatik-Fachwissen, das in dem Studium vermittelt wird, gehören insbesondere die Bereiche Informatik-Grundlagen, mathematische Grundlagen, technische Grundlagen, Betriebssysteme, Netzwerke, Algorithmen und Datenstrukturen, Programmieren, Datenbanken, Software Engineering, Mensch-Maschine-Interaktion und  IT-Sicherheit.

Die Anwendung dieser Informatikkenntnisse kann in verschiedenen Bereichen erfolgen. Je nach Interesse erwerben die Studierenden vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Softwaretechnik, Visual Computing und User Interfaces oder technische Systeme und Netzwerke. Da Informatiklösungen häufig im betrieblichen Bereich eingesetzt werden und eine Vielzahl von rechtlichen Rahmen­bedingungen zu beachten sind, verfügen die Absolventinnen und  Absolventen zudem über die nötigten Kenntnisse der Betriebswirtschaft und des IT-Rechts.

Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Kundenanforderungen zu erheben und zu dokumentieren, komplexe Problemstellungen zu analysieren, geeignete Informatiklösungen zu entwerfen und erfolgreich umzusetzen. Hierzu kooperieren sie mit anderen Informatikern sowie Anwendern und Experten anderer Fachrichtungen. Sie wirken an der Planung und dem Management von Projekten mit.  Sie sind sich der ethischen Fragestellungen der IT bewusst und übernehmen Verantwortung für ihre Entscheidungen. 

Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen der Angewandten Informatik finden Arbeitsplätze einerseits bei Softwareunternehmen und IT-Beratungen. Andererseits benötigen auch die meisten Unternehmen aller anderen Branchen angewandte Informatikerinnen und Informatiker, sowohl um die dort eingesetzten IT-Systeme zu entwickeln und zu betreuen, als auch um Software für technische Produkte zu schreiben.

Besonderheiten

Im Rahmen der angebotenen Vertiefungsfächer besteht ab dem vierten Semester die Möglichkeit persönliche Schwerpunkte zu setzen. Die angebotenen Fächer können frei miteinander kombiniert werden.

Beispiele für sinnvolle Vertiefungskombinationen:

Vertiefungsprofil: Visual Computing & User Interfaces

  • Einführung in die Computergrafik und Bildverarbeitung (4. Semester)
  • Graphical Apps - The Android View (4. Semester)
  • Visual Data Analysis (4. Semester)
  • Bildverarbeitung (5. Semester)
  • Computergrafik (5. Semester

Vertiefungsprofil: Technische Systeme & Netzwerke

  • Anwendung und Programmierung von Mikrocontrollern (4. Semester)
  • Nebenläufige Programmierung: Konzepte und Anwendungen (4. Semester)
  • Fortgeschrittene Kommunikationsnetze (4. Semester)
  • Entwicklung verteilter Anwendungen mit Java (5. Semester)
  • Entwurf digitaler Systeme (5. Semester)

Vertiefungsprofil: Softwaretechnik

  • Internetprogrammierung (4. Semester)
  • Fortgeschrittene Programmiertechniken (4. Semester)
  • Graphical Apps - The Android View (4. Semester)
  • Multi-Agenten-Systeme (4. Semester)
  • Entwicklung betrieblicher Informationssysteme (5. Semester)
Zugangsvoraussetzung
Allgemeine Hochschulreife
Fachhochschulreife oder
Berufsausbildung mit einem Gesamtnotenschnitt von mindestens 2,5 oder Meisterprüfung oder vergleichbare Prüfung
Studiengangsleitung
Fachstudienberatung
Vorsitz Prüfungsausschuss
Stundenplanung
Studierendensekretariat
Studierendensekretariat Zweibrücken
+49 631 3724 5175