Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Steckbrief  Studiengang

International Management and Finance   Steckbrief drucken

PO Version 2015
Abschluss Master of Arts (in Cooperation with Universidad Nacional del Litoral (UNL))
Studiengangsart Konsekutiver Studiengang
Studienort/-form Campus Zweibrücken / Präsenzstudium
Studienmodell Vollzeitstudium
Fachbereich Betriebswirtschaft
Regelstudienzeit 3 Semester
Studienbeginn Wintersemester
Lehrsprache English
Akkreditierung akkreditiert bis 30.09.2020,  AQAS e.V.
Studienziele
Der deutsch/argentinische postgraduierte Master-Studiengang mit der Bezeichnung "International Management and Finance" / "Maestría Internacional en Administración y Finanzas", in gemeinsamer akademischer Zuständigkeit der Fachhochschule Kaiserslautern (FHKL) und der argentinischen Universidad del Litoral (UNL) ist ein Präsenzstudiengang. Die Ausbildung hat einen interinstitutionellen Charakter und wird in einem Bildungsprozess erreicht, wobei Lehrveranstaltungen an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UNL und im Fachbereich Betriebswirtschaft der FHKL besucht werden. Die Studenten dieses Studienganges werden, mittels eines Studienplans, der Aufenthalte in den beiden genannten Hochschulen vorsieht, folgende Titel erhalten: "Magister Internacional en Administración y Finanzas" der UNL und den Titel Master of Arts im Studiengang "International Management and Finance" der FHKL.
Der Studiengang ist englischsprachig und umfasst die drei Bereiche: "Management", "Finance" und "Language and Culture / Master Thesis". Die Studierenden müssen mindestens 30 ECTS an der ausländischen Hochschule erbringen. Ein Praktikum im Ausland ist verpflichtend.
Besonderheiten
  • Aufgrund der bestandenen Masterprüfung wird der akademische Grad "Master of Arts" (abgekürzt "M.A.") im Studiengang "International Management and Finance" an der Fachhochschule Kaiserlautern verliehen.
  • Außerdem verleiht die am Studiengang beteiligte Universidad Nacional del Litoral (UNL) den akademischen Grad Maestria Internacional en Administracion y Finanzas sofern die Studenten an dem binationalen postgraduierten Master Programm teilgenommen haben.
  • Das 2. Semester muss von deutschen Studierenden in Argentinien an der UNL absolviert werden und ist immer im SS
  • Spanischkenntnisse sind wünschenswert und von Vorteil 
Zugangsvoraussetzung

Die verbindliche Beschreibung der Zugangsvoraussetzungen finden Sie in der Allgemeinen Master-Prüfungsordnung (AMPO) und der Fachprüfungsordnung.

Die wichtigsten Voraussetzungen sind:
Für den Zugang zum Masterstudium ist der Nachweis über den Abschluss eines berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang (210 ECTS) an einer Fachhochschule, Universität oder gleichgestellten Hochschule nachzuweisen; der Studiengang muss mindestens sechs Theoriesemester beinhalten.
Die fachliche Eignung ist an Hand von einschlägigen, fachlich guten Kenntnissen und Kompetenzen, in der Regel durch einen einschlägigen Studienabschluss, zu belegen.
Die persönliche Eignung setzt ein ausgeprägtes Interesse am gewählten Studiengang voraus und wird durch ein positives Votum der Zulassungskommission festgestellt. Die Zulassungskommission kann ihre Entscheidung auf der Basis eines Auswahlgespräches treffen und die fachliche Eignung bei ihrer Entscheidung berücksichtigen.
Der Prüfungsausschuss kann Studienbewerberinnen bzw. -bewerber, die weniger als 210 ECTS, aber mindestens 180 ECTS nachweisen, unter Auflagen zulassen.
Bewerberinnen bzw. Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, benötigen gute Englisch-Kenntnisse, mindestens auf dem Niveau B2 (oder äquivalent).
Der Studiengang Mittelstandsmanagement kann ohne diesen Nachweis der englischen Sprachkenntnisse studiert werden; es dürfen dann jedoch nur deutschsprachigen Module belegt werden.

Fachstudienberatung
Vorsitz Prüfungsausschuss
Dekanat
+49 631 3724-5237
+49 631 3724-5205
Studierendensekretariat
Studierendensekretariat Zweibrücken
+49 631 3724 5175