Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Elektrotechnik und Informationstechnik - Master of Engineering (EI13-M)
— Elektrotechnik —

Modulbeschreibung — PO 2013   Print Curriculum

 Datenbanksysteme
Modulnummer : Semester : 2 Umfang : 5 CP4 SWS
Kurzzeichen : Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : WS Modulniveau : Master
Kompetenzen/Lernziele :

Studierende können nach Abschluss des Moduls

  • Aufbau und Arbeitsweise von Datenbankmanagementsystemen erläutern
  • Datenbanken entwerfen und optimieren
  • gängige Datenmodelle (ER-Diagramme, UML-Diagramme) für den Datenbankentwurf einsetzen
  • die Sprache SQL für die Erstellung und die Abfrage von Datenbanken einsetzen
  • die notwendigen Randbedingungen für die Installation eines Datenbanksystems erläutern
  • Datenbanken praktisch entwerfen, einrichten und abfragen
  • Datenbankanfragen in eine höhere Programmiersprache einbinden
  • ein komplexes datenbankorientiertes Problem im Team analysieren und bedarfsorientiert implementieren
Lehrformen/Lernmethode :

Vorlesung mit anschließender Bearbeitung von Laboraufgaben

Es wird der Seminarvortrag, die Dokumentation zum Vortrag und das programmierte Projekt benotet.

Laborschein und Klausur

Eingangsvoraussetzungen : Grundkenntnisse in einer höheren Programmiersprache wie Java oder C
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : D1 (Technische Wahlpflichtmodule) - Wählen Sie 10 ECTS-CP !
Anmeldeformalitäten :
  • Für die Anmeldung zu Prüfungen ist eine Anmeldung in HIS-QIS erforderlich.
  • Für den Zugang zum Kursmaterial ist eine Anmeldung im E-Learning-System OpenOLAT erforderlich. Kursname: Kiss:Datenbanksysteme. Direkter Link: https://olat.vcrp.de/url/RepositoryEntry/1843757314
  • Anmeldeformalitäten werden bei der ersten Vorlesung bekanntgegeben.
Sonstiges : Studienschwerpunkt: ET und IT; ggfs. Bezugsmodul (§ 6 Abs. 5 / FPO): keines;
Prüfungs-/Leistungsart : Prüfungsleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
Klausur 1588
Teilleistungen :
Prüfungsform Prüfungsnr Gewichtung
Hausarbeit (Datenbanksysteme - Labor) 1639 0
Klausur (ohne Hilfsmittel, Laborschein und Klausur) 1588 5/4
Gesamtprüfungsanteil : 5,56%
zugehörige Veranstaltungen :
2. Semester - Datenbanksysteme |  Umfang:  3 CP3V SWS
2. Semester - Datenbanksysteme - Labor |  Umfang:  2 CP1L SWS
Modulverantwortlich :
Prof. Dr. Eva Maria KissLink zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Datenbanksysteme"

 Datenbanksysteme
Veranstaltungsnr : Semester : 2 Umfang : 3 CP3V SWS
Kurzzeichen :    Häufigkeit : WS
Inhalt :

Der Fokus liegt auf relationalen Datenbanken, mit einem Kapitel über NoSQL und Big Data-Anwendungen.

  • Datenbanken und Datenbankmanagementsysteme (Grundlegende Konzepte, Architektur, Funktionalität)
  • Datenmodellierung mit Entity-Relationship- und UML-Diagrammen
  • Analyse und Design relationaler Datenbanken
  • Datenbanksprachen, insbesondere SQL
  • Datenbankanwendungen (Java- und PHP-basierte Webanwendungen)
  • Datenaustauschformate (XML, JSON)
  • NoSQL- und Big Data-Anwendungen
Empfohlene Literatur :
  • Kemper, Alfons; Eickler, André: Datenbanksysteme. Eine Einführung. 10. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2015. ISBN 978-3-11-044375-2.
  • Pernul G./Unland, R.: Datenbanken im Unternehmen. Analyse, Modellbildung und Einsatz. 2. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2003. ISBN 3486272101.
  • Vossen, Gottfried: Datenmodelle, Datenbanksprachen, und Datenmodellierung. 5. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2008. ISBN 3486275747
  • Ramez A. Elmasri / Shamkant B. Navathe, Grundlagen von Datenbanksystemen, Pearson, 2009. 978-3-8689-4012-1
  • Kemper, Alfons; Wimmer, Martin: Übungsbuch Datenbanksysteme. 3. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2011. ISBN 978-3-486-70823-3 
Lehrsprache : Deutsch
Teilprüfung :
Prüfungs-/Leistungsart Prüfungsform Prüfungsnr
Prüfungsleistung Klausur 1588
Auch verwendbar in Studiengang :
Arbeitsaufwand : 45 Stunden Präsenzzeit, 45 Stunden Selbststudium
Dozent/in :
Prof. Dr. Eva Maria KissLink zu Details zur Person

 Datenbanksysteme - Labor
Veranstaltungsnr : Semester : 2 Umfang : 2 CP1L SWS
Kurzzeichen :    Häufigkeit : WS
Kompetenzen/Lernziele :

Die Studierenden

  • können Datenbanken praktisch entwerfen, einrichten und abfragen.
  • können Datenbankanfragen in eine höhere Programmiersprache einbinden.
  • können ein komplexes datenbankorientiertes Problem im Team analysieren und bedarfsorientiert implementieren.
Inhalt :

Laborübungen zu Datenbanken

  • Installation und Konfiguration von Datenbanksystemen
  • Datenbank-Modellierung und -Entwurf
  • Einbindung in Client-Programme (Webbasierte Anwendungen)
Empfohlene Literatur :
  • Kemper, Alfons; Eickler, André: Datenbanksysteme. Eine Einführung. 10. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2015. ISBN 978-3-11-044375-2.
  • Pernul G./Unland, R.: Datenbanken im Unternehmen. Analyse, Modellbildung und Einsatz. 2. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2003. ISBN 3486272101.
  • Vossen, Gottfried: Datenmodelle, Datenbanksprachen, und Datenmodellierung. 5. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2008. ISBN 3486275747
  • Ramez A. Elmasri / Shamkant B. Navathe, Grundlagen von Datenbanksystemen, Pearson, 2009. 978-3-8689-4012-1
  • Kemper, Alfons; Wimmer, Martin: Übungsbuch Datenbanksysteme. 3. Auflage; München: Oldenbourg Verlag, 2011. ISBN 978-3-486-70823-3
Hinweise zu Literatur/Studienbehelfe : Laborunterlagen werden im OLAT-Kurs Kiss: Datenbanksysteme zur Verfügung gestellt. Registrierung erforderlich.
Lehrsprache : Deutsch
Sonstiges :

Verwendete DBS-Systeme:

  • Microsoft SQL Server
  • MySQL/MariaDB via XAMPP

Für das Kapitel Big Data:

  • Amazon Web Services, Apache Hadoop
Auch verwendbar in Studiengang :
Arbeitsaufwand : 15 Stunden Präsenzzeit, 45 Stunden Selbststudium
Dozent/in :
Prof. Dr. Eva Maria KissLink zu Details zur Person