Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Finanzdienstleistungen - Bachelor of Arts (Fidi13-B)

Modulbeschreibung — PO 2013   Print Curriculum

 Einführung in das Pension Management (bAV)
Modulnummer : C.11 Semester : 7 Umfang : 5 CP4 SWS
Kurzzeichen : Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : WS Modulniveau : Bachelor
Kompetenzen/Lernziele :

Die Studierenden können,
- die verschiedenen Zusageformen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) definieren. (theoretisches Wissen)
- die rechtlichen Rahmenbedingungen der bAV angeben. (theoretisches Wissen)
- die besonderen Charakteristika der dt. bAV erklären. (theoretisches / methodisches Wissen)
 

Das Modul legt seinen Schwerpunkt auf die Durchführungswege der Pensionskasse, -fonds.

Lehrformen/Lernmethode : Vorlesung, seminaristischer Unterricht, Bearbeiten von Fallstudien Selbststudium in Form von Literaturstudien
Eingangsvoraussetzungen : keine
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : C) Spezielle Wahlpflichtfächer Finanzdienstleistungen
Sonstiges : Die Prüfung erfolgt im Praxisteil der Veranstaltung in Form einer Präsentation.
Prüfungs-/Leistungsart : Prüfungsleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich (Präsentation) 4036
Gesamtprüfungsanteil : 2,46%
zugehörige Veranstaltungen :
7. Semester - Einführung in das Pension Management (bAV) |  Umfang:  5 CP4 SWS
Modulverantwortlich :
Prof. Dr. Christian ArmbrusterLink zu Details zur Person
Prof. Dr. Gunter KürbleLink zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Einführung in das Pension Management (bAV)"

 Einführung in das Pension Management (bAV)
Veranstaltungsnr : C.11-1 Semester : 7 Umfang : 5 CP4 SWS
Kurzzeichen :    Häufigkeit : WS
Inhalt : 1. Definition der betrieblichen Altersversorgung
2. Der Kontext der betrieblichen Altersversorgung
2.1 bAV als Bestandteil des Arbeitsentgelts
2.2 bAV als Bestandteil der Altersversorgung
2.3 Stellung der bAV in Deutschland im internationalen Vergleich
3. Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen
3.1. Grundsätzliches zu den arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen
3.2. Arbeitsverhältnis, Versorgungsverhältnis, Versorgungszusage
3.3. Die Unverfallbarkeit
3.4. Anspruch auf Entgeltumwandlung
3.5. Abfindung, Übertragung, Auskunftsanspruch
3.6. Auszehrung, Anrechnung
3.7. Vorzeitige Altersleistung
3.8. Insolvenz, Verjährung, Unabdingbarkeit
4. Die Durchführungswege im Einzelnen
4.1. Klassifizierung der Durchführungswege
4.2. Direktversicherung
4.3. Pensionskasse
4.4. Pensionszusage / Direktzusage
4.5. Unterstützungskasse
4.6. Pensionsfonds
Hinweise zu Literatur/Studienbehelfe :

Butler, Andreas, Einführung in die betriebliche Altersversorgung mit allen Änderungen durch das Alterseinkünftegesetz 5. Auflage, 2008

Betriebsrentengesetz : Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen
Altersversorgung; Kommentar / begr. von Wolfgang Blomeyer und Klaus Otto. Fortgeführt von Christian Rolfs und Klaus Otto, 5. Auflage, 2010

Arbeitsrechtliche Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung, Kurt Kemper; Margret Kisters-Kölkes, Luchterhand in Wolters Kluwer Deutschland, 2008

Lehrsprache : Deutsch
Auch verwendbar in Studiengang : ---
max. Teilnehmerzahl : 25
Arbeitsaufwand : 48 Stunden Präsenzzeit, 102 Stunden Selbststudium
Details zum Arbeitsaufwand : Workload: 150 Std.
Dozent/in :
Prof. Dr. Christian ArmbrusterLink zu Details zur Person
Prof. Dr. Gunter KürbleLink zu Details zur Person