Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Finanzdienstleistungen - Bachelor of Arts (Fidi13-B)

Modulbeschreibung — PO 2013   Print Curriculum

 Gesamtbanksteuerung
Modulnummer : C.10 Semester : 7 Umfang : 5 CP4 SWS
Kurzzeichen : Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : WS Modulniveau : Bachelor
Kompetenzen/Lernziele :

Nach erfolgreicher Teilnahme am Modul sind die Studierenden in der Lage:
• das Grundkonzept der Gesamtbanksteuerung zu erläutern. (kognitive Fertigkeiten)
• den Zusammenhang zwischen Planung und Zielsystem in einem Kreditinstitut darzustellen. (kognitive Fertigkeiten)
• die bankbetrieblichen Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation zu verdeutlichen. (kognitive Fertigkeiten)
• die Elemente der strategischen und operativen Planung eines Kreditinstitutes zu beschreiben. (theoretisches und methodisches Wissen)
• die Eigenkapitalrentabilität und ihre Bestimmungsgrößen einzelner Institute im Bankensektor zu definieren. (theoretisches und methodisches Wissen)
• die Bank-Kennzahlen der risikoadjustierten Performancemessung darzustellen. (kognitive Fertigkeiten)
• ein risikoadjustiertes Kennzahlensystem zur Planung und internen Kontrolle zu gestalten. (praktische Fertigkeiten)


Im Planspiel „Universal Banking“ agieren die Studierenden im Team als Führungskräfte einer virtuellen Bank. Nach erfolgreicher Teilnahme sind die Studierenden in der Lage:
• die Zusammenhänge im Bankbetrieb zu erkennen (kognitive Fertigkeiten) und die Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen zu analysieren. (Analyse, Teamkompetenz)
• Informationen und betriebswirtschaftliche Methoden im Team zu diskutieren (Teamkompetenz, kommunikative Kompetenz), richtig einzusetzen (Informations- und Wissensmanagement) und zeitkritische Entscheidungen zu treffen. (Belastbarkeit)
• die Entscheidungen mit betriebswirtschaftlichen Argumenten zu verteidigen und in einer Präsentation darzulegen. (kommunikative Kompetenz)
 

Vorausgesetzte Module :
  • Mathematik
  • Statistik
  • Finanzierung und Investition
  • Einführung in die Bankbetriebslehre
  • Management und Controlling
Lehrformen/Lernmethode : Seminar, Planspiel
Eingangsvoraussetzungen : keine
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : C) Spezielle Wahlpflichtfächer Finanzdienstleistungen
Prüfungs-/Leistungsart : Prüfungsleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich (Planspiel mit Präsentation der Ergebnisse) 4038
Gesamtprüfungsanteil : 2,46%
zugehörige Veranstaltungen :
7. Semester - Gesamtbanksteuerung |  Umfang:  5 CP4 SWS
Modulverantwortlich :
Prof. Dr. Christian ArmbrusterLink zu Details zur Person
Prof. Matthias HerbstLink zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Gesamtbanksteuerung"

 Gesamtbanksteuerung
Veranstaltungsnr : C.10-1 Semester : 7 Umfang : 5 CP4 SWS
Kurzzeichen :    Häufigkeit : WS
Inhalt :

I. Zielsystem der Kreditinstitute

II. Planung
1. Planung und Kontrolle als Instrument der Unternehmensführung
2. Strategische Planung
3. Operative Planung

III. Organisation
1. Aufbauorganisation der Kreditinstitute
2. Ablauforganisation der Kreditinstitute

IV. Rentabilitätssteuerung
1. Eigenkapitalrentabilität als Zielgröße der Rentabilitätssteuerung
2. RoE Analyse als Basis gezielter Maßnahmen der Rantabilitässteuerung
3. Geschäftspolitische Konzepte und Strategien zur Zielereichung

V. Risikosteuerung
1. Grundlagen und Rahmenbedingungen des Risikomanagements
2. Kreditrisiken
3. Marktpreisrisiko in Form des Zinsänderungsrisiko
4. Übrige Marktpreisrisiken
5. Liquiditätsrisikomanagement
6. Operationelle Risiken

VI. Gesamtbanksteuerung unter Rentabilitäts- und Risikogesichtspunkten
1. Entwicklungsstufen des Bank-Controllings
2. Bankbetriebliche Performance-Maße im Überblick

VII. Planspiel

Hinweise zu Literatur/Studienbehelfe : Becker, P., Peppmeier A.: Bankbetriebslehre, 2011, Kiehl
Das Studienwerk der Frankfurt School of Finance & Management, 2011, Frankfurt
Grill, W., Perczynski H.: Wirtschaftslehre des Kreditwesens, 2011, Köln
Horsch, A., Kaltofen, D.: Wertorientierte Banksteuerung I: Renditemanagement, 2011, Frankfurt a.M.
Horsch, A., Schulte, M.: Wertorientierte Banksteuerung II: Risikomanagement, 2010, Frankfurt a.M.
„Topsim – Universal Banking“-Teilnehmerhandbuch.
Lehrsprache : Deutsch
Auch verwendbar in Studiengang : ---
max. Teilnehmerzahl : 25
Arbeitsaufwand : 48 Stunden Präsenzzeit, 102 Stunden Selbststudium
Details zum Arbeitsaufwand : Workload: 150 Std.
Dozent/in :
Prof. Dr. Christian ArmbrusterLink zu Details zur Person
Prof. Matthias HerbstLink zu Details zur Person