Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Finanzdienstleistungen - Bachelor of Arts (Fidi13-B)

Modulbeschreibung — PO 2013   Print Curriculum

 Kommunikations- u. Führungstechniken
Modulnummer : D.02 Semester : 4 Umfang : 5 CP5 SWS
Kurzzeichen : KoFü Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : SS Modulniveau : Bachelor
Kompetenzen/Lernziele : Die Studierenden
• verstehen die Bedeutung von Kommunikation und Führung für den Erfolg eines Unternehmens (fachspezifische kognitive Fertigkeiten),
• kennen ausgewählte praxisrelevante Kommunikationsformen im Unternehmen (fachspezifisches Wissen),
• kennen ausgewählte Kommunikations- und Führungstechniken (fachspezifisches Wissen),
• können ausgewählte kommunikative Situationen im Unternehmen hinsichtlich ihrer Anforderungen einschätzen (fachspezifische praktische Fertigkeiten),
• können eine Arbeitsaufgabe im Team arbeitsteilig und systematisch bearbeiten (Teamkompetenz),
• können fachspezifische Informationen zielgerichtet analysieren, strukturieren und bewerten (Methodenkompetenz),
• können eine gemeinsame Arbeitsaufgabe durch Verantwortungsübernahme für Teilaufgaben zielorientiert bewältigen (Selbstkompetenz/ Teamkompetenz),
• können die verschiedenen Arbeitsschritte (Protokolle, (Teil-)Ergebnisse) einer gemeinsamen Arbeitsaufgabe dokumentieren (Methodenkompetenz).
Lehrformen/Lernmethode : Vorlesung/Lehrgespräch, Übung/Training, audiovisuell gestützte Auswertungsgespräche, lernplattformgestützte Begleitung (Blended Learning)
Eingangsvoraussetzungen : keine
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : D) Spezielle Kompetenzmodule
Prüfungs-/Leistungsart : Studienleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich (Präsentation, Projektarbeit, Aktive Teilnahme) 4023
Gesamtprüfungsanteil : 0,0%
zugehörige Veranstaltungen :
4. Semester - Vortrags- und Präsentationstechnik |  Umfang:  3 CP3V SWS
4. Semester - Kommunikation im Unternehmen |  Umfang:  2 CP2V SWS
Modulverantwortlich :
Prof. Dr. Albert HerbigLink zu Details zur Person
Prof. Dr. phil. Claudia MünzLink zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Kommunikations- u. Führungstechniken"

 Vortrags- und Präsentationstechnik
Veranstaltungsnr : D.02-1 Semester : 4 Umfang : 3 CP3V SWS
Kurzzeichen : KoFü I    Häufigkeit : SS
Inhalt :

"Präsentieren können" gehört heute zu den Schlüsselqualifikationen, also zu den nicht fachspezifischen, aber grundlegenden Fähigkeiten, die man für die meisten Berufe mitbringen sollte. Arbeitsergebnisse, Lösungsvorschläge und Ideen müssen verständlich und überzeugend dargestellt, Gesprächspartner für die eigenen Vorschläge gewonnen werden.

Inhalte:

  • Grundlagen des Vortragens und Präsentierens
  • Schritte systematischer Präsentationsvorbereitung
  • Medienpsychologische Aspekte des Präsentierens
  • Techniken des Visualisierens
  • Computergestützte Präsentationsdurchführung
  • Vortrags- und Präsentationstechnik
Hinweise zu Literatur/Studienbehelfe :
  • Blod, G.: (2007), Präsentationskompetenzen - Überzeugend präsentieren in Studium und Beruf, Klett Verlag, Stuttgart.
  • Herbig, A. F.: (2014), Vortrags- und Präsentationstechnik, Professionell und erfolgreich vortragen und präsentieren, Books on Demand, Norderstedt (Kompaktwissen Kommunikations- und Führungstechnik; Band 1, 3. vollständig überarbeitete Auflage).
  • Hey, B.: (2011), Präsentieren in Wissenschaft und Forschung, Springer Verlag, Heidelberg u.a..
Lehrsprache : Deutsch
Auch verwendbar in Studiengang :
Arbeitsaufwand : 36 Stunden Präsenzzeit, 54 Stunden Selbststudium
Details zum Arbeitsaufwand : Workload: 90 Std.
Dozent/in :
Prof. Dr. Albert HerbigLink zu Details zur Person

 Kommunikation im Unternehmen
Veranstaltungsnr : D.02-2 Semester : 4 Umfang : 2 CP2V SWS
Kurzzeichen : KoFü II    Häufigkeit : SS
Kompetenzen/Lernziele : Die Studierenden
? verstehen die Bedeutung von Kommunikation und Führung für den Erfolg eines Unternehmens (fachspezifische kognitive Fertigkeiten),
? kennen ausgewählte praxisrelevante Kommunikationsformen im Unternehmen (fachspezifisches Wissen),
? kennen ausgewählte Kommunikations- und Führungstechniken (fachspezifisches Wissen),
? können ausgewählte kommunikative Situationen im Unternehmen hinsichtlich ihrer Anforderungen einschätzen (fachspezifische praktische Fertigkeiten),
? können eine Arbeitsaufgabe im Team arbeitsteilig und systematisch bearbeiten (Teamkompetenz),
? können fachspezifische Informationen zielgerichtet analysieren, strukturieren und bewerten (Methodenkompetenz),
? können eine gemeinsame Arbeitsaufgabe durch Verantwortungsübernahme für Teilaufgaben zielorientiert bewältigen (Selbstkompetenz/ Teamkompetenz),
? können die verschiedenen Arbeitsschritte (Protokolle, (Teil-)Ergebnisse) einer gemeinsamen Arbeitsaufgabe dokumentieren (Methodenkompetenz).
Inhalt :

Der Arbeitsmarkt erwartet von angehenden Betriebswirten neben der inhaltlich-fachlichen Qualifikation zunehmend grundlegende Kommunikations- und Führungskompetenz. Dazu zählt u. a., Argumente überzeugend vorzutragen, Wissen und Ideen verständlich zu präsentieren, die Fähigkeit, in Teams zu arbeiten, Projekte zu leiten und die effektive Gesprächsführung an den ?Schnittstellen? zu Kunde, Kollege oder Mitarbeiter.

Inhalte:

  • Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation,
  • Besonderheiten der Kommunikation im Unternehmen,
  • spezifische Formen der Kommunikation im Unternehmen wie Besprechungen, Meetings, Mitarbeitergesprächen, Verhandlungen
  • darauf bezogene Kommunikations- und Führungstechniken.
Hinweise zu Literatur/Studienbehelfe :
  • Eisler-Mertz Chr. u.a.: (2000), Schlüsselqualifikationen im Marketing, Fortis Verlag, Köln. (Examenswissen Marketing, Bd. 14, hrsg. von W. Pepels).
  • Nünning, A./ Zierold, M.: (2008), Kommunikationskompetenzen. Erfolgreich kommunizieren in Studium und Berufsleben, Klett Verlag, Stuttgart.
  • Pawlowski, K.: (2005), Konstruktiv Gespräche führen. Fähigkeiten aktivieren, Ziele verfolgen, Lösungen finden. Reinhardt Verlag, München.
  • Schulz von Thun, F.: (1998), Miteinander reden 1 - Störungen und Klärungen. Allgemeine Psychologie der Kommunikation. Rowohlt Verlag, Reinbek.
  • Simon, W.: (2004), Grundlagen der Kommunikation, Gabal Verlag, Offenbach
  • Six, U./ Gleich, U./ Gimmler, R. (Hrsg.): (2007), Kommunikationspsychologie ? Medienpsychologie, Beltz Verlag, Weinheim, Basel.
Lehrsprache : Deutsch
Auch verwendbar in Studiengang :
Arbeitsaufwand : 24 Stunden Präsenzzeit, 36 Stunden Selbststudium
Details zum Arbeitsaufwand : Workload: 60 Std.
Dozent/in :
Prof. Dr. Albert HerbigLink zu Details zur Person