Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Medizin- und Biowissenschaften - Bachelor of Science (MBW20-B)

Modulbeschreibung — PO 2020   Print Curriculum

 Kommunikation- und Führungstechniken
Modulnummer : B-MBW4.6 Semester : 6 Umfang : 4 CP
Kurzzeichen : Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 120 h 
    Häufigkeit : WS Modulniveau : Bachelor
Kompetenzen/Lernziele :
  • Die Studierenden kennen grundlegende Prozesse und Methoden der Kommunikation (theoretisches Wissen).
  • Sie können verbale als auch non-verbale Kommunikation fachspezifisch interpretieren und kontrollieren (Transferleistung, praktisches Wissen).
  • Sie erwerben Kommunikations- und Führungskompetenz durch die praktische Anwendung der erlernten Techniken zu Monolog und Dialog (praktisches Wissen).
  • Schließlich sind die Studierenden in der Lage überzeugend zu argumentieren und entscheidende Gespräche zu leiten (methodisches Wissen).
Lehrformen/Lernmethode :

Seminar, Übung, Workshop.

Einer der zu haltenden Vorträge muss in englischer Sprache gehalten werden.

Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : Nichttechnische Wahlpflichtfächer
Anmeldeformalitäten : Anmeldung über Campus Board. Ab einem bestimmten Termin, wird die Anmeldung verbindlich ins HIS übernommen. Ab diesem Termin ist ein Wechsel des WPF nicht mehr möglich.
Prüfungs-/Leistungsart : Studienleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
Präsentation 3617
Gesamtprüfungsanteil : 0,0%
zugehörige Veranstaltungen :
6. Semester - Kommunikations- und Führungstechnik |  Umfang:  4 CP

Veranstaltungen zu Modul "Kommunikation- und Führungstechniken"

 Kommunikations- und Führungstechnik
Veranstaltungsnr : Semester : 6 Umfang : 4 CP
Kurzzeichen :    Häufigkeit : WS
Kompetenzen/Lernziele : siehe Modulebene
Inhalt :
  • Es werden Kenntnisse und Methoden der Kommunikation und Führung in Präsentationen sowie durch Gruppenübungen vermittelt, welche reale Situationen des Berufslebens widerspiegeln.
  • Argumentations- sowie Führungstechniken werden im Rahmen gruppendynamischer Prozesse erarbeitet. Dabei wird über offene und vertrauensvolle Rückmeldungen zu verbaler und nonverbaler Kommunikation der einzelnen Studierenden die individuelle Effektivität im Gespräch verbessert und erweitert.
  • Mitarbeitergespräche und Moderationen von Mitarbeiterbesprechungen werden ebenso trainiert wie die aktive Gesprächsführung durch geeignete Fragestellung.
  • Neben der Analyse von überzeugenden Reden und (Video-)Darstellungen gehört die eigene Stegreifrede sowie vorbereitete Rede und Argumentation zum Trainingsprogramm der Veranstaltung.
Empfohlene Literatur :

Hoyos, Carl Graf; Frey, Dieter (Hrsg.): Arbeits- und Organisationspsychologie, Beltz Psychologie Verlags Union , 1999, ISBN 3621274324

Hoberg, Gerrit: Vor Gruppen bestehen. Besprechungen ?Workshops? Präsentationen, Klett, 1994, ISBN 9-934122-17-5

Schulz von Thun, Friedemann: Miteinander reden, Bd. 1, Störungen und Erklärungen, Rowohlt , 1981, ISBN 3499174898

Weisbach, Christian-Rainer: Professionelle Gesprächsführung. München:DTV, 2003, ISBN 978-3-423-50947-3 .

Wesselhöft, Martina: Individuelle Effektivität, in Dresler, M. (Hrsg.) Sprache und Kommunikation Mind Akademie 2005, Books on demand,2006, ISBN: 3-8334-5380-X

Lehrsprache : Deutsch
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Arbeitsaufwand : 20 Stunden Präsenzzeit, 100 Stunden Selbststudium
Dozent/in :
Dr. rer. nat. Martina WesselhöftLink zu Details zur Person