Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Elektrotechnik und Informationstechnik - Master of Engineering (EI13-M)
— Elektrotechnik —

Modulbeschreibung — PO 2013   Print Curriculum

 Hochtemperatur-Supraleiter im technischen Einsatz
Modulnummer : Semester : 1 Umfang : 5 CP
Kurzzeichen : Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : SS Modulniveau : Master
Kompetenzen/Lernziele : Die Studierenden lernen fachgebietsübergreifend die theoretischen Grundlagen der Hochtemperatur-Supraleitung in der industriellen Praxis anzuwenden. Dabei werden neben Fertigungsmethoden auch wirtschaftliche Aspekte, sowie Aspekte der Energieeffizienz und Amortisationszeiten beleuchtet. Sie kennen aktuelle Tendenzen und technische Entwicklungen in diesem Bereich und erwerben die Befähigung zum kreativen Lösen von typischen energietechnischen Problemstellungen.
Lehrformen/Lernmethode : Vorlesung und Exkursion
Eingangsvoraussetzungen : Beherrschen der Grundlagen der Physik und Elektrotechnik/Energietechnik
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : D1 (Technische Wahlpflichtmodule) - Wählen Sie 10 ECTS-CP !
Prüfungs-/Leistungsart : Prüfungsleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich 1733
Teilleistungen :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich (Hochtemperatur-Supraleiter im technischen Einsatz) 1733
Gesamtprüfungsanteil : 5,5%
zugehörige Veranstaltungen :
1. Semester - Hochtemperatur-Supraleiter im technischen Einsatz |  Umfang:  5 CP
Modulverantwortlich :
Dr.-Ing. Wolfgang ReiserLink zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Hochtemperatur-Supraleiter im technischen Einsatz"

 Hochtemperatur-Supraleiter im technischen Einsatz
Veranstaltungsnr : Semester : 1 Umfang : 5 CP
Kurzzeichen :    Häufigkeit : SS
Kompetenzen/Lernziele : Die Studierenden lernen fachgebietsübergreifend die theoretischen Grundlagen der Hochtemperatur-Supraleitung in der industriellen Praxis anzuwenden. Dabei werden neben Fertigungsmethoden auch wirtschaftliche Aspekte, sowie Aspekte der Energieeffizienz und Amortisationszeiten beleuchtet. Sie kennen aktuelle Tendenzen und technische Entwicklungen in diesem Bereich und erwerben die Befähigung zum kreativen Lösen von typischen energietechnischen Problemstellungen.
Inhalt :
  • Einführung in die Technik und Anwendung der Hochtemperatur-Supraleitung
  • Grundlagen, supraleitende Materialien und Phänomene
  • Kryotechnik, Kryostate, Kältemaschinen, Umgang mit LN2
  • HTS-Physikalische Eigenschaften und Umgang in der Technik
  • Stromzuführungen
  • Energieerzeugung - Generatorabl., Generatoren, Wind, Solar, etc.
  • Netztechnik - Strombegrenzer, Kabel, Trafos, etc.
  • Anwendungen Transporttechnik und Sondergebiete
  • Besichtigung Produktionsanlage und Netzanwendung
Empfohlene Literatur : W. Buckel: Superconductivity. Fundamentals and applications. Weinheim. Wiley-VCH-Verl., 2004
Lehrsprache : Deutsch
Teilprüfung :
Prüfungs-/Leistungsart Prüfungsform Prüfungsnr
Prüfungsleistung mündlich 1733
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Arbeitsaufwand : 60 Stunden Präsenzzeit, 90 Stunden Selbststudium
Dozent/in :
Dr.-Ing. Wolfgang ReiserLink zu Details zur Person