Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Master Elektrotechnik berufsbegleitend - Master of Engineering (ET17-M)

Modulbeschreibung — PO 2018   Print Curriculum

 Stochastik
Modulnummer : Semester : 2 Umfang : 5 CP2 SWS
Kurzzeichen : Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : Modulniveau : Master
Kompetenzen/Lernziele :

 Die Stochastik (Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie) stellt leistungsfähige Werkzeuge zur Verfügung, die Ingenieure und Vertreter anderer Disziplinen zur Analyse und Modellierung von zufälligen Phänomenen und Prozessen verwenden. Diese Veranstaltung bietet eine Einführung.

Nach Leistungserbringung in diesem Modul sind die Studierenden in der Lage,

  • aufgrund ihrer soliden Basis in den stochastischen/statistischen Grundlagen statistische Methoden und Modelle bei Beobachtungsreihen in Technik und Wirtschaft einzusetzen und kritisch zu hinterfragen
  • auf Basis ihres grundlegenden Verständnisses der Wahrscheinlichkeitstheorie zufällige Vorgänge über Zufallsvariable bzw. -prozesse zu modellieren und zu analysieren
  • verfügbare Daten selbständig mit einer geeigneten Software auswerten und analysieren zu können, beispielsweise bei der Bestimmung geeigneter Verteilungen für das Langzeitverhalten von Bauelementen, für die Schätzung von Ausfallwahrscheinlichkeiten einzelner Bauteile und damit verbundene Risikobewertungen
  • die disziplinübergreifenden Paradigmen der Stochastik auch in nicht-technischen Prozessen zu erkennen und ggfs. in einem interdisziplinären Team entsprechend zu nutzen
Eingangsvoraussetzungen : keine formalen Eingangsvpraussetzungen
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : A_(Pflichtmodule)
Prüfungs-/Leistungsart : Prüfungsleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich oder schriftlich (Prüfungsform ist grundsätzlich "schriftlich" (Klausur), nach bes. Ankündigung auch mündlich!) 1754
Gesamtprüfungsanteil : 5,56%
zugehörige Veranstaltungen :
2. Semester - Stochastik |  Umfang:  5 CP2V/Ü SWS
Modulverantwortlich :
Prof. Dr.-Ing. Andreas SteilLink zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Stochastik"

 Stochastik
Veranstaltungsnr : Semester : 2 Umfang : 5 CP2V/Ü SWS
Kurzzeichen :    Häufigkeit :
Inhalt :

Für die nachfolgende genannten Themengebiete erfolgt jeweils eine kurze Einordnung und Einführung sowie eine Übersicht über die Anwendungsfelder:

(A) Wahrscheinlichkeitstheorie:

  • Charakterisierung zufälliger Vorgänge durch Zufallsvariablen
  • Verteilungsfunktionen und daraus ableitbare Parameter und Funktionen
  • Charakterisierung zeitabhängige zufällige Vorgänge (stochastische Prozesse)

(B) Schließende Statistik (Inferenzstatistik):

  • Schätzverfahren
  • Konfidenz
  • Statistische Tests

(C) Explorative Datenanalyse (Explorative Statistik):

  • Zielsetzung
  • Verfahren (grafisch/quantitativ)

(D) Data Mining (als Bestandteil der Wissensentdeckung in Datenbanken) :

  • Aufgabenstellungen
  • Übersicht über Verfahren (Beobachtungsprobleme (Ausreißer-Erkennung, Clusteranalyse) und Prognoseprobleme (Klassifikation, Regressionsanalyse))
Hinweise zu Literatur/Studienbehelfe : Zum Modul wird ein Script oder eine Leseanleitung für ein Buch erstellt.
Die Veranstaltung wird durch e-Learning-Komponenten, basierend auf openOLAT und/oder individuelle e-learning Tools, wie z.B. Bridget (virtuell Classroom/Online-Sprechstunde) unterstützt.
Lehrsprache : Deutsch
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Arbeitsaufwand : 23 Stunden Präsenzzeit, 127 Stunden Selbststudium
Details zum Arbeitsaufwand : 28 Präsenzveranstaltungen à 45 Minuten + 1 Klausur à 90 Minuten; 127 Stunden Vor- und Nachbereitung