Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Master Elektrotechnik berufsbegleitend - Master of Engineering (ET17-M)

Modulbeschreibung — PO 2018   Print Curriculum

 Theoretische Elektrotechnik
Modulnummer : Semester : 2 Umfang : 5 CP2 SWS
Kurzzeichen : Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : SS Modulniveau : Master
Kompetenzen/Lernziele :
  • Die Studierenden kennen die grundlegenden Fragestellungen und Methoden der Elektrodynamik,
  • haben ein vertieftes Verständnis der elektromagnetischen Theorie im Bereich der Elektrostatik, der stationären elektrischen Strömungsfelder, der Magnetostatik sowie der quasistationären und instationären Felder,
  • kennen die wichtigsten partiellen Differntialgleichungen der elektromagnetischen Feldtheorie und sind in der Lage, analytische Lösungen abzuleiten, darzustellen und zu vertreten,
  • sind in der Lage, wichtige numerische Methoden der Feldberechnung/Diskretisierung zu überblicken und einordnen,
  • sind in der Lage, Probleme aus dem Bereich der elektromagnetischen Felder unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden zu lösen, sich das nötige Hintergrundwissen unter Zuhilfenahme der Fachliteratur anzueignen und vor einer größeren Gruppe vorzutragen.
Lehrformen/Lernmethode : Vorlesung mit integrierten seminaristischen Übungen.
Eingangsvoraussetzungen : keine formalen Eingangsvpraussetzungen
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Modulgruppe : A_(Pflichtmodule)
Anmeldeformalitäten : HIS-QIS
Prüfungs-/Leistungsart : Prüfungsleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich oder schriftlich (mündlich oder schriftlich (schriftlich = Klausur (siehe Anlage 1 FPO 2017))) 1752
Gesamtprüfungsanteil : 5,56%
zugehörige Veranstaltungen :
2. Semester - Theoretische Elektrotechnik |  Umfang:  5 CP2V/Ü/S SWS
Modulverantwortlich :
Prof. Dr.-Ing. Martin KreutzerLink zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Theoretische Elektrotechnik"

 Theoretische Elektrotechnik
Veranstaltungsnr : Semester : 2 Umfang : 5 CP2V/Ü/S SWS
Kurzzeichen :    Häufigkeit : SS
Inhalt :
  • Einführung (Begriff, Gegenstand und Anwendungen der Elektrodynamik);
  • Elektrostatik (Grundlagen, Koordinatensysteme, Spiegelungsprinzip, Potentialtheorie, Poisson- u. Laplace-Gleichung, Beispiele);
  • Stationäre Strömungsfelder (Kontinuitätsgleichung / Ohm`sches und Joul`sches Gesetz / Beispiele);
  • Magnetostatik (skalares u. vektorielles Potential, Gesetz von Biot- Savart, Energieinhalt, Beispiele);
  • Quasistationäre Felder (komplexe Feldgrößen, Induktion, Diffusion, Energiedichte u. ?strömung, quasistationäre Gleichungen des elektromagnetischen Feldes und deren Lösung, Beispiele);
  • Instationäre Felder (vollständige Gleichungen des elektromagnetischen Feldes, Ebene Wellen, Energie- und Impulstransport, Phänomene der Wellenausbreitung, geschichtete Medien, Beispiele);
  • Übersicht über die Feldberechnung (analytische Verfahren, numerische Methoden, Anwendungen);
  • Festigung und Vertiefung der gelehrten Methodenkompetenzen im Rahmen von Seminarübungen.
Empfohlene Literatur :
  • Adolf J. Schwab:  Begriffswelt der Feldtheorie, Springer-Verlag;
  • Karl Küpfmüller, W. Mathis, A. Reibiger: Theoretische Elektrotechnik, Springer-Lehrbuch;
  • Karoly Simonyi: Theoretische Elektrotechnik, Johann Ambrosius Barth - Verlag;
  • Pascal Leuchtmann:  Einführung in die elektromagnetische Feldtheorie, Pearson Studium;
Hinweise zu Literatur/Studienbehelfe : Zum Modul wird ein Script oder eine Leseanleitung für ein Buch erstellt.
Die Veranstaltung wird durch e-Learning-Komponenten, basierend auf openOLAT und/oder individuelle e-learning Tools, wie z.B. Bridget (virtuell Classroom/Online-Sprechstunde) unterstützt.
Lehrsprache : Deutsch
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Arbeitsaufwand : 23 Stunden Präsenzzeit, 127 Stunden Selbststudium
Details zum Arbeitsaufwand :

28 Präsenzveranstaltungen à 45 Minuten + 1 Klausur à 90 Minuten; 127 Stunden Vor- und Nachbereitung

Dozent/in :
Prof. Dr.-Ing. Martin KreutzerLink zu Details zur Person