Campusboard Logo Studienverzeichnis

→ Alle Studiengänge im Überblick
Sprache: 
  German  English

 

Industriepharmazie - Bachelor of Science (IP17)

Modulbeschreibung — PO 2017   Print Curriculum

 Biopharmazie und Toxikologie
Modulnummer : IP13 Semester : 5 Umfang : 5 CP
Kurzzeichen : BPTOX Dauer : 1 Semester Arbeitsaufwand : 150 h 
    Häufigkeit : WS Modulniveau : Bachelor
Kompetenzen/Lernziele :

Die Studierenden

  • kennen die Grundlagen für die Wirksamkeit bzw. toxikologische Wirksamkeit von Substanzen. (theoretisches Wissen)
  • sind in der Lage wesentliche Parameter eines toxikologischen Profils einer Substanz zu verstehen und dessen Bedeutung für die Entwicklung eines Arzneimittels abzuschätzen. (kognitive Fertigkeiten, Informations- und Wissensmanagement)
  • kennen für einfache Darreichungsformen die Parameter, die Resorption und Bioverfügbarkeit beeinflussen. (theoretisches Wissen, kognitive Fertigkeiten)
Vorausgesetzte Module :
  • Pharmazeutische Biologie
  • Pharmazeutische Chemie
Lehrformen/Lernmethode :

Vorlesung und integrierte Übungen

  • Praxisanteil: ca. 25% Übungen

Unterlagen und Vortragsfolien sind teilweise in Englisch abgefasst.

Eingangsvoraussetzungen : keine
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Anmeldeformalitäten : gem. Prüfungsordnung
Prüfungs-/Leistungsart : Prüfungsleistung
Modulprüfung :
Prüfungsform Prüfungsnr
mündlich oder schriftlich (Klausur max. 180 min.) 2763
Gesamtprüfungsanteil : 3,0%
zugehörige Veranstaltungen :
5. Semester - Biopharmazie |  Umfang:  3 CP
5. Semester - Toxikologie |  Umfang:  2 CP
Modulverantwortlich :
N.N.Link zu Details zur Person

Veranstaltungen zu Modul "Biopharmazie und Toxikologie"

 Biopharmazie
Veranstaltungsnr : IP13-1 Semester : 5 Umfang : 3 CP
Kurzzeichen : BIOPHA    Häufigkeit : WS
Kompetenzen/Lernziele :

Die Studierenden

  • kennen die pharmakokinetischen Grundlagen.
  • wissen den Ablauf des Resorptionsprozesses.
  • sind in der Lage die Begriffe Bioverfügbarkeit und Bioäquivalenz zu erklären.
  • kennen die Prüfungen zur Wirkstofffreigabe.
Inhalt :

Die Studieren erwerben Fachkompetenz auf folgenden Gebieten:
Pharmakokinetische Grundlagen

  • LADME-Modell
  • Kompartimente
  • Pharmakokinetische Grundbegriffe
  • Anatomische und physiologische Betrachtungen der Applikationsorte
  • Gastrointestinaltrakt
  • Auge
  • Nase
  • Lunge
  • Ohr
  • Haut
  • parenterale Applikation

Der Resorptionsprozess
Bioverfügbarkeit und Bioäquivalenz

  • Bestimmungsmethoden
  • Beeinflussungsmöglichkeiten

In-vitro - in-vivo - Korrelation und In-vitro - Prüfungen zur
Wirkstofffreigabe

  • Methoden und Geräte
  • Auswertung der Ergebnisse
Empfohlene Literatur :
  • Bauer, Frömmung, Führer, Pharmazeutische Technologie, Wissenschaftliche Vertragsgesellschaft Stuttgart, 9. Auflage, 2012
  • Pfeifer, Pflegel, Borchert; Biopharmazie Wissenschafltiche Vertragsgesellschaft Stuttgart, 4. Auflage 2010
  • Langguth, Fricker, Wunderli-Allenspach; Biopharmazie, Wiley-VCH Verlag, 1. Auflage, 2004
Lehrsprache : deutsch; engl. Fachbegriffe, Literatur teilw. in engl. Sprache
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Details zum Arbeitsaufwand :

Gesamtaufwand: 90 h

Präsenzzeit: 8 Blöcke à 90 min
(Vorlesung + Übungen)
78 h Selbststudium (u.a. Hausarbeits- und Übungsblätter)

Dozent/in :
N.N.Link zu Details zur Person

 Toxikologie
Veranstaltungsnr : IP13-2 Semester : 5 Umfang : 2 CP
Kurzzeichen : TOX    Häufigkeit : WS
Kompetenzen/Lernziele :

Die Studierenden

  • kennen die Grundlagen der Toxikologie und der verschiedenen toxikologischen Themenfelder.
  • wissen die Teststrategien in der Toxikologie.
  • kennen die verschiedenen Sicherheitsprüfungen von Arzneimitteln und Chemikalien im Rahmen der Toxikologie und sind in der Lage eine Teststrategie zu erstellen.
Inhalt :

Die Vorlesung vermittelt grundlegende Fachkompetenz für verschiedene
toxikologische Themenfelder

  • Humantoxikologie (Allgemeine Toxikologie, Klinische Toxikologie, spezielle Toxikologie, Toxikologie wichtiger Organe und Organsysteme, Reproduktionstoxikologie)
  • Immuntoxikologie
  • Ökotoxikologie/Umwelttoxikologie
  • Lebensmitteltoxikologie
  • Nanotoxikologie
  • Regulatorische Toxikologie
  • Teststrategien in der Toxikologie
  • Sicherheitsprüfung von Arzneimitteln & Chemikalien
Empfohlene Literatur :
  • Taschenatlas Toxikologie, F.-X. Reichl, 2009, Georg Thieme Verlag, Stuttgart


- ergänzende & weiterführende Literatur:

  • Lebensmitteltoxikologie, H. Nau et al., 2003, Parey Buchverlag/Blackwell Verlag. Berlin.
  • Ökotoxikologie: Umweltchemie, Toxikologie, Ökologie, K. Fent, 2013,
    Georg Thieme Verlag. Stuttgart.
  • Toxikologie für Naturwissenschaftler und Mediziner. Stoffe,
    Mechanismen, Prüfverfahren, G. Eisenbrand, 2005, Wiley-VCH Verlag.
    Weinheim.
  • Regulatorische Toxikologie: Gesundheitsschutz, Umweltschutz,
    Verbraucherschutz, F.-X. Reichl, M. Schwenk, 2004, Springer Verlag.
    Berlin, Heidelberg.
Lehrsprache : deutsch; engl. Fachbegriffe, Fachartikel teilw. in engl. Sprache
Auch verwendbar in Studiengang : ---
Details zum Arbeitsaufwand :

Gesamtaufwand: 60 h

Präsenzzeit: 6 Blöcke à 90 min
(Vorlesung + Übungen)
51 h Selbststudium (u.a. Hausarbeits- und Übungsblätter)

Dozent/in :
N.N.Link zu Details zur Person