Kooperation & Projekte

Digitalisierte Ernährungsberatung bei Personen mit gesundheitlichen Risiken


Ernährungsberatung bei chronisch Kranken erfordert hochkomplexe Analysen und Detektivarbeit. Ziel ist es oftmals, Auslöser von Beschwerden zu erkennen und maßgeschneiderte Erna?hrungskonzepte zu erarbeiten. Im Verbundprojekt DiDiER arbeitet die Hochschule Kaiserslautern an neuen Konzepten zur Verbesserung von Qualität und Effizienz im Management erna?hrungsbedingter Erkrankungen. Analytische Prozesse der Ernährungsberatung werden mit Hilfe elektronisch auswertbarer Ernährungstagebücher unterstützt, neue diagnostische Möglichkeiten eruiert und mit Hilfe von Pilotstudien klinisch geprüft.
Beginn des Projekts

01.08.2017

Projektleitung

Prof. Dr. rer. medic. Norbert Rösch

Projektpartner

DFKI GmbH (Saarbrücken)

EUROKEY Software GmbH (Saarbrücken)

OFFIS e.V. (Oldenburg)

Ende des Projekts

31.12.2019

Mitarbeiter(innen)

M.Sc. Alexander Münzberg

M.Sc. Janina Sauer

Beteiligte Fachbereiche

Informatik und Mikrosystemtechnik (IMST)

 

Impressum Impressum, Datenschutz © 2012 campusboard — Hochschule Kaiserslautern E-Mail Kontakt