Kooperation & Projekte

Management von Patienten mit Problemkeimen


Zunehmende Infektionen mit Problemkeinem stellen die Krankenhäuser und ambulanten Leistungserbringer vor neue Herausforderungen. Die Mortalität einer Staphylococcus aureus-Sepsis liegt z.B. bei 20-40%. Das Projekt erarbeitet Grundlagen, die den Aufbau eines sektorübergreifenden-interagierenden Datenmanagementsystems für Problemkeime vorbereitet.
Die kürzlich in Rheinland-Pfalz verabschiedete Novellierung der Landeshygieneverordnung fordert einen geregelten sektoru?bergreifenden Informationsaustausch beim Management der betroffenen Patienten. Das Projekt erarbeitet praktikable Lösungen, die dem komplizierten Anforderungsprofil der Anwendung Rechnung tragen. Das Projekt wird in enger Abstimmung mit dem Westpfalzklinikum in Kaiserslautern durchgeführt
Beginn des Projekts

01.04.2015

Projektleitung

Prof. Dr. rer. medic. Norbert Rösch

Ende des Projekts

01.10.2017

Mitarbeiter(innen)

B.Sc. Maximilian Mock

M.Sc. Alexander Münzberg

Beteiligte Fachbereiche

Informatik und Mikrosystemtechnik (IMST)

 

Impressum Impressum, Datenschutz © 2012 campusboard — Hochschule Kaiserslautern E-Mail Kontakt